logo 190 home Folgeseiten.fw

Pflanzenmusik

Pflanzenmusik Background

 

Die Musik der Bäume und Pflanzen

Die Pflanzen leben in einer Welt, die reich ist an Emotionen. Sie lehrt uns vieles und wir können vieles in ihr entdecken.

Durch bestimmte Technologien ist es uns möglich, zu lernen mit den Pflanzen zu kommunizieren, mit ihrem langsamen und intensiven Rhythmus in Kontakt zu kommen und so ihren Klängen zu lauschen.

Eine der vielen außergewöhnlichen Erfahrungen, die Sie während eines Aufenthaltes in Damanhur machen können, ist die Pflanzen singen zu hören! Die Experimente mit der Musik der Pflanzen sind vor mehr als 30 Jahren aus dem Wunsch heraus entstanden, in eine tiefere Kommunikation mit der Natur einzutauchen, die Damanhur als eine Kraft ansieht, die es zu respektieren und zu bewahren gilt.

Zahlreiche Versuche mit der Sensibilität von Pflanzen führten zum Bau von Instrumenten, die elektromagnetische Veränderungen auf der Oberfläche der Blätter und Wurzeln der Pflanzen über einen Synthesizer in Musik transformieren können. Das Ergebnis ist sehr eindrucksvoll, weil sich die Pflanzen ihrer Musik offenbar bewusst sind und sie auf die Improvisationen der Musiker abstimmen, die mit ihnen spielen.

Wir freuen uns, euch Renato, seinen Obertongesang und die Musik der Pflanzen jetzt auch bei uns in der entstehenden Gemeinschaft in Allendorf – Greifenstein vorstellen zu können.

 

 nächste Termine

 

18. August in Ohlstadt/Obb

 

Anschrift: "Praxis Dr. med. Antonius Schmid" - Heimgartenstraße 29 - 82441 Ohlstadt/Obb
   
Informationen & Anmeldung: Gabriella des Dorides - Tel.: 0171/8317830 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  Team DH Deutschland - Tel.: 0151/22705999 oder +39 388 18 32 698 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   
Beginn: 19:30 Uhr